XPlanung / XBau goes Breitband

Auf der 30. Sitzung des IT-Planungsrats vom 23. Oktober 2019 wurde die parallele Erweiterung der IT-Standards XPlanung/XBau im Rahmen der Umsetzung der Ergebnisse des OZG-Digitalisierungslabors Breitbandausbau beschlossen.

Die Entscheidung im Detail:

  1. Der IT-Planungsrat nimmt den Bericht zur Kenntnis und bittet Rheinland-Pfalz und Hessen als Federführer des Digitalisierungslabors Breitbandausbau die bestehende Bedarfsbeschreibung "Austauschstandards im Bau- und Planungsbereich" um den neuen Anwendungsfall Breitbandausbau zu ergänzen.
     
  2. Parallel werden die bestehenden Standards XPlanung/XBau zur Abbildung der aus dem OZG1-Digitalisierungslabor identifizierten Bedarfe weiterentwickelt. Dazu soll ein Auftrag an die beim Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung (LGV) in Hamburg angesiedelte Leitstelle XPlanung/XBau durch die Federführer des Digitalisierungslabors Breitbandausbau (Rheinland-Pfalz und Hessen) ausgesprochen werden.
     
  3. Die erweiterte Bedarfsbeschreibung sowie die erweiterten Standards XPlanung/XBau sowie ein Finanzierungskonzept sollen in der 31. bzw. der 32. Sitzung des IT-Planungsrats zum Beschluss vorgelegt werden.

Weitere Infos unter:

https://www.it-planungsrat.de/SharedDocs/Sitzungen/DE/2019/Sitzung_30.html?pos=17